Sektion Motorsport | Landhausplatz 1, A-3100 St. Pölten | telefon +43(0)2742-9005 DW 16087 | mobil +43(0)676-7700305| e-mail sclh-motorsport(at)noel.gv.at
Logo USC Landhaus



MOTORSPORT 

mit Herz im Sattel, mit Hirn am Gas 

 
 
|Motorsport
|Musik
|Schifahren
|Sportschützen
|Squash/Badminton
|Tennis/Tischtennis
|Wassersport
 
|Mitgliedschaft

 
 
Aktivitäten
|Wissenswertes
|Wetter
 
Archiv
|2002
|2004
|2006
|2008
 

 

Profiltiefe

Die gesetzliche Mindestprofiltiefe bei Motorradreifen beträgt 1,6 mm - also wie auch beim Auto. Aber Vorsicht! Der Indikator am Motorradreifen selbst ist bei nur 1,0 mm! Also nicht auf den Indikator verlassen, sondern auf ein gutes Gefühl oder noch besser - auf ein Messgerät (Schieblehre).

Ist die Mindestprofiltiefe in greifbarer Nähe oder bereits erreicht - vergesst die paar Kilometer die vielleicht noch gehen. Nur Sicherheit und Gesetzmäßigkeit bieten sorglose und schöne Ausfahrten!

Ein "abgefahrener" Straßenreifen erhält auch nicht die Eigenschaften eines "Slicks" für die Rennstrecke, nur weil er einem solchen plötzlich zunehmend ähnlich zu sehen scheint. Jeder Reifentyp hat bestimmte Eigenschaften und Einsatzbereiche - und diese erfüllt jeder Reifen nur in den ersten beiden Dritteln seiner Lebensdauer am besten.

Ist der Weg angesichts dieser Erkenntnisse zum Reifenhändler unvermeidbar, hier meine seit Jahren persönliche und immer noch provisionsfreie Empfehlung. Fairer Preis verbunden mit kratzerfreier Ausführung (Ausbau, Montage, Einbau).

Reifen Stadler, Dieselstrasse 10, 3362 Mauer bei Amstetten, +43(0)7472-61200

Beim Gespräch einfach auf mich bzw. uns beziehen (Mitgliedskarte) und den Termin mit einer schönen Ausfahrt verbinden.

© 2008MH | letzte Änderung am 17.09.2014