Sektion Klettern | Landhausplatz 1, A-3100 St. Pölten
Logo USC Landhaus
KLETTERN
Klettern
 
 
|Motorsport
|Musik
|Schifahren
|Sportschützen
|Squash/Badminton
|Tennis/Tischtennis
|Wassersport
 
|Mitgliedschaft

 
 
 
Klettern
 
Allgemein

 

Klettern - Termine

aktuell

Die Sektion Klettern veranstaltet einmal pro Woche ein gemeinsames Klettern von November bis März in der Kletterhalle Weinburg, von April bis Oktober bei trockenem Wetter in einem Klettergarten der Wachau, im Pielachtal oder am Peilstein. Ein besonderer Höhepunkt ist die jährlich veranstaltete Klettersportwoche in bekannten Klettergebieten wie z.B. im Nationalpark Paklenica in Kroatien, in den Dolomiten in Südtirol oder in Arco am Gardasee. Nähere Infos zu bevorstehenden Terminen bei der Sektionsleitung.

Rückblick

Termin Beschreibung
September 2017
Klettersportwoche
zu den Fotos..
Die Klettersportwoche war vom 13. Bis 18.09.2017 Nationalpark Paklenica in Kroatien mit 6 Teilnehmer
September 2016
Klettersportwoche
zu den Fotos..

Die Sektion Klettern hielt heuer wieder eine – mittlerweile traditionelle – Klettersportwoche ab. In der Zeit von 27.9.2016 bis 2.10.2016 wurde das Klettergebiet Finale angesteuert, das an der italienischen Riviera (auch ligurische Küste genannt) liegt.

Am Dienstag, den 27.09.2016 fuhren vier motivierte Kletterer und Kletterinnen um 4.00 Uhr in der Früh in St. Pölten mit dem PKW los und erreichten nach einer anstrengenden 1000km-Fahrt am Abend die ligurische Küste. In einem kleinen Hotel in Levanto bei la Spezia wurde Quartier bezogen, sodass von dort in den nächsten 2 Tagen (Mittwoch und Donnerstag) ausgedehnte Wanderungen im Nationalpark Cinque Terre durchgeführt werden konnten (Levanto - Monterosso, Monterosso - Vernazza, rund um Rio Maggiore und Corniglia).

Nach diesen 2 Tagen wurde der Standpunkt nach Finale Ligure verlegt und ein Hotel in Finalborgo bezogen, von wo in den nächsten 2 Tagen die nahegelegenen Klettergärten angesteuert werden konnten: Cava di Rio Fine, Cimitero, Parete delle Gemme und Placca dell`Oasi. Routen bis zu 30m Höhe im Schwierigkeitsgrad von 4c bis 6a+ wurden geklettert auf schönem, griffigem Fels aus Kalkstein. Am späteren Nachmittag konnten die erschöpften Sportler am nahegelegenen Strand ein wohlverdientes Bad im Mittelmeer genießen.

Am Sonntag wurde nach diesen 4 schönen Tagen die Heimreise angetreten und alle kehrten um 20:00 gesund wieder heim bereichert um einige unvergessliche Tage an der Riviera.
September 2015
Klettersportwoche
zu den Fotos...

Die Ortschaft Starigrad liegt direkt am Meer am Rand des Velebit Gebirges. Ca. 5 km nordöstlich des Ortes ist der Eingang zum Nationalpark entlang einer Schlucht mit bis zu 400 m hohen Felswänden und Gipfeln wie dem Anica Kuk. In der Schlucht ist ein mehrere hundert Meter langer Klettergarten mit über 100 Routen aller Schwierigkeitsgrade. Weiter oben befinden sich über 100 Mehrseillängen Routen bis zu den Gipfeln. Der Nationalpark ist auch ein sehr schönes und beliebtes Wandergebiet. Das Klima ist mediterran und hatte im September 2015 eine Temperatur zwischen 18 und 26 °C. Das Meer hatte eine Wassertemperatur von 22 °C. Wir hatten durchgehend sehr schönes Wetter. Der Fels besteht aus Kalk der sehr glatt bis sehr rau ist von Platten über Verschneidungen, Rillen und Rissen technisch alles für einen Kletterer bietet. Außer ein paar kleinen Schürfwunden gab es keine Unfälle oder Verletzungen. Unterkunft und Essen waren sehr gut und preisgünstiger als in Österreich.

© 2008MH | letzte Änderung am 28.09.2017